Über uns

Unsere Firma ist seit 1991 in Freital ansässig und auf dem Gebiet der mechanischen und elektronischen Sicherheitstechnik tätig.

Unser Leistungsspektrum reicht von der Projektierung, der Montage und Wartung von Schließanlagen und Briefkastenanlagen, Alarmanlagen und Fluchttürsystemen, Feststellanlagen bis zur Erarbeitung und Umsetzung von Konzepten zur Gebäudesicherung. In den letzten Jahren sind wir verstärkt auf dem Gebiet des Einbruchschutzes tätig. Das Geschäftsfeld der elektronischen Sicherheitstechnik gewinnt zunehmend an Bedeutung.

Die ersten Geschäftsräume der Ha-Wa in der Poisentalstraße 108 wurden uns bereits im Jahr 2003 zu eng. Wir zogen nach Freital- Zauckerode in die Wilsdruffer Straße 130 um. Bereits damals nahm die Projektarbeit an Objekten wie Schulen, Altenpflegeheimen sowie Wohn-und Industriebauten einen großen Stellenwert ein.  Die Firma entwickelte sich ständig weiter. Damit nahm auch die Anzahl der Mitarbeiter ständig zu. Die Geschäftsräume in der Wilsdruffer Straße konnten den gewachsenen Anforderungen bald nicht mehr genügen. Im Mai 2017 haben wir unsere neuen Geschäftsräume in der Bahnhofstraße 6a in Freital-Deuben bezogen.

Unser Unternehmen nimmt an der Initiative für aktiven Einbruchschutz teil. Sie finden uns auch unter www.nicht-bei-mir.de .

Errichternachweis

Wir sind aufgenommener Handwerksbetrieb im aktuellen Errichternachweis „Mechanische Sicherheitseinrichtungen“ des Landeskriminalamtes Sachsen.

Unsere Empfehlung: Informieren Sie sich über Einbruchschutz kompetent, kostenlos und neutral bei einer kriminalpolizeilichen Beratungsstelle.

Wir feiern 30 Jahre Ha-Wa Sicherheitstechnik

 

Wir feiern 30 Jahre Ha-Wa Sicherheitstechnik

Im März 2021 kann die Ha-Wa Sicherheitstechnik auf 30 Jahre Firmengeschichte zurückblicken. Darauf sind wir stolz und möchten uns bei unseren zahlreichen Privat- und Geschäftskunden für Ihr Vertrauen und Ihre Treue und bei allen ehemaligen und heutigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für Ihren Einsatz bedanken.

Gern hätten wir unser 30. Firmenjubiläum mit unseren Partnern, Wegbegleitern und Freunden im Rahmen einer Festveranstaltung gefeiert. Corona machte uns jedoch einen Strich durch die Rechnung. Die für die Feierlichkeiten eingeplanten Mittel in Höhe von 3000,00 EUR haben wir zu Gunsten gemeinnütziger Projekte unserer Region gespendet.

Holler Box